FRAGEN UND ANTWORTEN

Wo findet das Training statt?
Den Trainingsort findest du oben rechts unter „Teilnehmen“ und dann bei deiner Body Rebootchallenge in deiner Region, ganz unten auf der Seite.

Wie sieht das Training aus?
Das Training findet grundsätzlich Outdoor im klassische BootCamp Style statt. Es besteht aus den Elementen Functional Warm Up, Functional Movement, Core, Balance, Strength, diverse Intervall Formen und Cool down. Es werden immer wieder zusätzliche Kleingeräte, wie Medizinbälle, kleine Hanteln, Kettlebells, Sandsäcke, Widerstandsbänder und Elemente aus dem Kampfsport integriert bzw. zum Einsatz kommen. Du wirst jeweils im Vorfeld von Deinem Coach darüber informiert, welche Trainingsbekleidung und persönliche Utensilien wir benötigen.

Gibt es Umkleidekabinen und Duschmöglichkeiten?
Ja, in den Locations gibt es Umkleidekabinen mit Duschen und Toiletten. Ihr könnt Wertgegenstände und Arbeitskleidung während dem Training unter Verschluss dort lassen, nach dem Training duschen und so direkt in euren gewohnten Tagesablauf starten..

Was beinhaltet die Körpermessung?
Die meisten wissen oft gar nicht, wie es um ihre Gesundheit und Fitness steht. Herzrhythmus, Stresslevel, Körperzusammensetzung, Stoffwechsel und vieles mehr können wir nicht einschätzen. Dabei sollte wir gerade mit unserem Körper vertraut sein. Er ist unser Motor den wir laufend schmieren müssen, damit wir gesund und dynamisch durchs Leben gehen. Um den individuellen Status quo zu bestimmen, werden wir vor und nach den vier Wochen eine Körpermessung durchführen.
Welche Körperdaten werden erfasst?

– Bauch-, Hüft-, Oberschenkel-, Brust- und Taillenumfang
– Körpergröße und Gewicht
– Eingeweidefett Stufe
– Errechnen des BMI
– Errechnen des Grundumsatzes

Aus diesen Ergebnissen kann man erste Schlüsse ziehen für das Training und die Ernährung bzw. so die Ziele erfolgreich erreichen.

Findet das Training bei jeder Witterung und auch im Winter statt?
Ja, das Training findet immer statt, weil wir es auch bei schlechtem Wetter nach drinnen verlegen können und hier flexibel sind.

Soll ich vor dem Training etwas essen?
Als Anfänger solltest du vor dem Training etwas leichtverdauliches zu dir nehmen z.B. ein Stück Obst (Banane), ein Stück Brot oder ein Glas Fruchtsaft. Vermeide Milchprodukte, Fleisch, Vollkorngebäck, denn diese könnten den Verdauungstrakt belasten. Unbedingt solltest du vor und nach dem Training 1-2 grosse Gläser Wasser trinken. Wenn du schon gewohnt bist in der Früh Sport zu betreiben, kannst du auch versuchen vor dem Training nichts zu essen, denn dies intensiviert die Fettverbrennung.

Welche Ausrüstung muss ich zum Training mitbringen?
Für Outdoor: Laufschuhe, bequeme, dem Wetter und der Jahreszeit angemessene Kleidung, die auch mal schmutzig werden kann. Indoor: Trainingsoutfit für Indoor Training. Bitte nur Turnschuhe mitnehmen, die du ausschließlich Indoor trägst. Weil dort auch der Boxunterricht stattfindet, wäre es beim Boxtraining gefährlich wenn Steinchen von Schuhen etc. nach dem Training zurückbleiben würden. Alles andere bringt der Trainer mit!

Wann kann ich Veränderungen bemerken?
Nach der ersten BodyReboot Trainingseinheit wirst du dich fühlen, als hätte dich ein Bus überrollt. Nach der 4. oder 5. Trainingseinheit wirst du merken, dass sich der Schweiss lohnt. Durch hochintensives und regelmässiges Training kannst Du schnell Erfolge spüren und in der vierten Wochen wirst du unglaubliche, erste Ergebnisse sehen. Die Körpermessung am Anfang und am Ende der Challenge wird es dir dann schwarz auf weiss beweisen. Und wenn du noch die Tipps aus der Ernährungsberatung befolgst, erzielst du einen doppelten Effekt.

Warum ist das Training beim BodyReboot so effektiv?
Die hohe Effektivität des Workouts liegt in der Kombination aus Kraft- und Ausdauereinheiten, die ohne Pause aneinander gereiht werden. Dadurch ergibt sich ein Wechsel von intensiver und leichter Belastung d.h. einem Intervall- und Wechseltraining. Diese Form des Trainings hält den Puls während des gesamten Workouts über in einem effektiven Bereich und bewirkt auch noch Stunden nach dem Training einen erhöhten Energieverbrauch.
Die Übungen werden vorwiegend mit dem eigenen Körpergewicht vorgenommen, dadurch werden viele Muskeln gleichzeitig beansprucht und der ganze Körper gestärkt. Dies führt dazu, dass jeder sein Ziel erreicht – sei es um das Körpergewicht zu regulieren, den Köper zu formen, oder Kraft und Ausdauer aufzubauen.

Für welches Fitnesslevel ist die BodyReboot Challenge von SwissCityBootCamp geeignet?
Das Training ist für jeden geeignet, der Spass an einem intensiven Body-Workout hat. Um das Optimale aus dem Training herauszuholen, solltest du jedoch 1-2 Minuten am Stück rennen können, aber keine Sorge, wenn du kein Läufer bist, denn wir wechseln nur in kurzen Lauf-Sequenzen die Standorte wenn wir Outdoor gehen und bauen keine langen Runnings ein. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, das Training fordert alle, dafür sorgen unsere geschulten Trainer!.

Hast du noch weitere Fragen? Dann kontaktiere uns mit untenstehendem Kontaktformular.